Christoph Glantschnig

Tenorhorn, Posaune, Ensemble

an der Schule seit 2009

 

Musikalischer Werdegang:

  • während der Schulzeit erhielt er Unterricht auf dem Tenorhorn und der Posaune bei den Lehrern Herbert Lippauer (Villach) und Johann Fister (Ferlach)
  • 2002-2007 IGP-Studium für Posaune am KLK bei Herrn Prof. Bernhard Jauch
  • 2008-2011 Diplomstudium für Bassposaune am KLK bei Herrn Prof. Gerald Pöttinger
  • seit 2007 als Musikschullehrer für Tiefes Blech im Kärntner Musikschulwerk tätig
  • 2007-2010 Sonderlehrgang Gesang am KLK in Klagenfurt
  • seit Herbst 2010 Diplomstudium Gesang am KLK in Klagenfurt bei Herrn Prof. Gabriel Lipus
  • Meisterkurse u.a. bei KS Kurt Equiluz, Althoff-Pugliese, KS Krassimira Stojanowa

Musikalische Tätigkeit:

  • tätig als Posaunist u.a. als Substut im Kärntner Symphonieorchester
  • Domorchester Klagenfurt
  • Blechbläserensemble Schwermetall
  • Kelag Big Band
  • Carinthian Lakside Jazzorchester
  • Brassband des KLM
  • Blechsaitn-Musi
  • 5er Gspon und anderen Formationen

 

Elisabeth Goritschnig

Harfe

an der Schule seit 2013

 

Musikalischer Werdegang:

  • Seit 2010 IGP– und Diplomstudium Harfe am Kärntner Landskonservatorium bei Prof. Ulrike Mattanovich.
  • Seit 2013 IGP – Studium Blockflöte ebenfalls am Kärntner Landeskonservatorium bei Prof. Desiree Kegley.

 

Musikalische Tätigkeit:

  • Seit 2012 Mitglied beim Wiener Jeunesse Orchester.
  • Im Juni 2013 Solistin beim „Junge Solisten“ – Konzert mit dem Kärntner Sinfonieorchester.
  • Substitutin im Kärntner Sinfonieorchester und im Stadttheater Klagenfurt. Orchesterprojekte mit der Orchesterakademie Ossiach (2010), der pannonischen Philharmonie (2011) und mit dem Musikschulorchester Spittal (2011).
  • Auftritt beim bayrischen Rundfunk mit Schauspieler und Sänger Max Müller (2011).
  • Gibt Privatunterricht (Harfe und Blockflöte) in Klagenfurt. Mehrmalige Preisträgerin beim Wettbewerb Prima La Musica als Harfenistin und Blockflötistin.

 

 

 

Johann Grolitsch

Trompete, Ensemble

an der Schule seit 1984

 

Musikalischer Werdegang:

  • 1969 erster Trompetenunterricht bei Herrn Prof. Friedrich Unterberger
  • 1976 Aufnahme an der Hochschule "Mozarteum" in Salzburg (Herrn Prof. Fritz Krammer)
  • 1977 ordentlicher Hörer
  • 1980 Abschluss 1. Studienabschnitt (Herrn Prof. Fritz Krammer)
  • 1981 Abschluss IGP auf der Trompete
  • 1983 Konzertdiplom auf der Trompete bei Herrn Prof. Gottfried Mendt
  • seit 1976 ständige Unterrichtstätigkeit
  • Meisterkurse bei Herrn Prof. Ludwig Güttler und Herrn Prof. Hans Gansch

Musikalische Tätigkeit:

  • seit 1985 Kapellmeister der Stadtkapelle Hermagor (Blasmusikverein Vellach)

 

 

 

Lioba Hanser, MA

Blockflöte, Elementar Musikpädagogik (EMP)

 

An der Schule seit 1982

 

Musikalischer Werdegang

  • 1980 Matura am Musisch-Pädagogischen Gymnasium Treibach Althofen
  • 1971 – 1982 Ausbildung am Ktn. Landeskonservatorium: Blockflöte bei Prof. W. Billet, Klavier bei Prof. I. Inzko
  • 1982 IGP – Lehramtsprüfung
  • Musikal. Früherziehung Ausbildung in Salzburg am ORFF- Institut und in Delft bei Pierre v. Hauwe (Holland)
  • Fortlaufende Weiterbildung in EMP, integrativer Musikpädagogik (IMP), Montessoripädagogik im Kleinkindalter

 

Musikalische Tätigkeit

  • Mitglied des „Treibacher Blockflötentrios“ (1. Preisträger bei Bundeswettbewerb Leoben)
  • bis 1981 Mitglied des Blockflötenensembles des Kärntner Landeskonservatoriums (zahlreiche Preise bei Landes- und Bundeswettbewerben)
  • Konzerttätigkeit in verschiedensten Ensemblebesetzungen
  • seit 2005 Leitung der EMP-Eltern-Kind Gruppen an der BMS Hermagor
  • Co-Leitung der Musiktheatergruppe der BMS Hermagor

 

 

 

 

Viktor Hanser, BA

Klavier

 

An der Schule seit 1982

 

Musikalischer Werdegang

  • Klavierunterricht im Alter von 5 Jahren an der Musikschule Hermagor (bei Heidrun Spörk, Dagmar Schoba, Sonja Draxl, Elisabeth Egger)
  • 1995-2001 Klavierunterricht am KLK bei A. Papenberg und A. Kornjenko
  • 2002-2006 IGP- und Diplomstudium Klavier bei Prof. Elisabeth Väth-Schadler am KLK
  • ab 2006 IGP-Masterstudium bei Prof. Otto Niederdorfer an der Kunstuniversität Graz
  • seit 2008 Instrumentalstudium Klavier an der Kunstuniversität Graz
  • 2011 absolviert das Bachelorstudium Klavier Konzertfach an der Kunstuniversität Graz mit Auszeichnung
  • seit 2011 Masterstudium Klavier Konzertfach an der Kunstuniversität Graz

 

Musikalische Tätigkeit

  • 1. Preis beim Bundeswettbewerb "Prima la Musica"
  • Bösendorfer-Preis für Korrepetition bei "Prima la Musica"
  • Fiedler-Stipendium 1998
  • Konzerttätigkeit beim "Carinthischen Sommer"
  • Meisterkurse u.a. bei Jenö Jando und E. Steen-Nökleberg
  • bis 1995 Violineunterricht bei E. Segovic

 

 

 

 

Johann Felix Joham

Orgel

 

An der Schule seit 2003

 

Musikalischer Werdegang

  • Privater Klavier- und Orgelunterricht
  • Diözesaner Orgelunterricht bei Dr. Franz Karl Prassl
  • Studium am Kärntner Landeskonservatorium bei Prof. Klaus Kuchling
  • Lehrgang für Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP) Hauptfach Orgel mit Schwerpunkt 'Chorleitung und Kirchenmusik
  • Im Jahr 2000 staatliche Lehrbefähigungsprüfung mit Auszeichnung
  • Orgelkurse u. a. bei Almut Rössler, Peter Planyavsky, Michael Radulescu, Hans Fagius, Barbara Dennerlein, Helmut Binder
  • seit 2001 Orgellehrer im Kärntner Landesmusikschulwerk
  • Orgellehrer an den Musikschulen Hermagor, Klagenfurt und St. Paul i. Lavanttal
  • Klavierlehrer a. d. Musikschule Feitritz im Gailtal

Musikalische Tätigkeiten

  • Organist in verschiedenen Pfarren u. a. Stiftsorganist in Millstatt
  • 10 Jahre Stiftsorganist und Stiftskapellmeister im Benediktinerstift St. Paul
  • Regionalkantor der Diözese Gurk, Orgellehrer der Diözese Gurk
  • Organist und Chorleiter bei Konzerten und Festgottesdiensten
  • Referent bei den Werktagen für Kirchenmusik, Kantoren- und Chorschulung

Rudi Katholnig

Klarinette, Akkordeon, Fachkoordinator für Jazz-Pop-Rock (Akkordeon)

An der Schule seit 1992

 

Musikalischer Werdegang

  • 4. bis 16. Lebensjahr Privatunterricht auf dem Akkordeon
  • ab 11. Lebensjahr Unterricht auf der Klarinette
  • ab 12. Lebensjahr Beginn der aktiven Tanzmusik
  • ab 19. Lebensjahr nach abgeschlossener Schriftenmalerlehre, Beginn des Klarinettenstudiums am Ktn. Landeskonservatorium in Klagenfurt
  • Studium am Akkordeon bei Mika Vayrynen (Finnland) und Peter Gerter (Russland/BRD), Schwerpunkt Jazz bei Harry Neuwirth
  • Besuch zahlreicher Jazzworkshops u.a. in Viktring bei Klaus Paier, in Venedig und Klingenthal bei Frank Marocco (USA)

 

Musikalische Tätigkeit

  • Leitung vom Jazz-Ensemble, Big Band etc.
  • Akkordeonist der Gruppe „Jazz Compress“
  • 2011 Konzerteinladung nach Castel fidardo (Italien) mit Frank Marocco
  • Diverse Projekte in Arbeit (Duo mit Saxofon)

 

Bettina Kreuzer

 Elementar Musikpädagogik (EMP)

 

An der Schule seit

 

Musikalischer Werdegang

 

Musikalische Tätigkeit

 

Katinka Krisper

Gesang, Stimmbildung

An der Schule seit 2000

 

Musikalischer Werdegang

  • 1997 Abitur am Gymnasium Philippinum in Weilburg (D)
  • mit 15 Jahren Gesangsunterricht bei Frau Gabriele Zimmermann
  • aktive Mitgestaltung des Musiklebens in der Schule
  • seit Okt. 1997 Gesangsstudium bei Prof. Schopper an der Musikhochschule Frankfurt
  • seit Okt. 1999 am Kärntner Landeskonservatorium bei Prof. R. Pries
  • 2003 Absolvierung der 1. Diplomprüfung im Fach Gesang
  • seit Juli 2003 Gesangsstudium bei Frau Prof. Alessandra Althoff-Pugliese in Venedi

 

Musikalische Tätigkeit

  • Bühnen- und Konzerterfahrung bei mehreren Kirchkonzerten und Liwederabenden, u.a. Joh. Seb. Bach „Weihnachtsoratorium“
  • „h-moll Messe“ von Bach
  • in Vivaldis „Gloria“ und „Magnificat“
  • A. Vivaldi „Krönungsmesse“
  • „Requiem“ von Mozart
  • 2002/2003 am Stadttheater Klagenfurt: W. A. Mozart „Zauberflöte“ – die „3. Dame“
  • danach sang ich die Rolle der Flosshilde im Rahmen einer Wagnergala im Klagenfurter Stadttheater
  • gibt Gesangsunterricht seit dem 18. Lebensjahr

 

Catharina Lackner

Querflöte, Ensemble

An der Schule seit 1993

 

Musikalischer Werdegang

  • 4. Volksschule Querflötenunterricht begonnen
  • nach der Matura Querflötenstudium bei Prof. Helmut Sedminek und Prof. Nils-Thilo Krämer an der MHS Graz
  • Schwerpunkt Elemantare Musikpädagogik
  • Abschluss mit Lehrbefähigungsprüfung
  • Laufende Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen

 

Musikalische Tätigkeit

  • seit 1994 bei der TK Gitschtal

Margot Lackner

Gitarre, Ensemble, stellv. Schulleiterin

An der Schule seit 2000

 

Musikalischer Werdegang

  • 1978-1982 Volksschule St. Margareten i.R.
  • ab 1980 Gitarrenunterricht
  • 1982-1990 BRG Klagenfurt Viktring mit musikalischem Schwerpunkt
  • 1990 Matura in Viktring
  • ab 1985 Unterricht am KLK bei Prof. Jurkowitsch Dagmar
  • 1990-1994 IGP Studium am KLK bei Prof. Jurkowitsch Dagmar mit Schwerpunkt Elementare Musikerziehung
  • 1994 Lehrbefähigungsprüfung am KLK
  • 1994-1995 2. Studienabschnitt am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Guttmann
  • seit 1993 Gitarrenlehrerin im Kärntner Landesmusikschulwerk in Ferlach, Brückl, Feistritz im Rosental, St. Margareten im Rosental, Kötschach, St. Lorenzen im Lesachtal, Hermagor und St. Stefan/Gail
  • seit 2007 Leiterin der Ortsmusikschule St. Stefan im Gailtal

 

Musikalische Tätigkeit

  • Ensembles
  • Mitwirkung bei verschiedenen Konzerten
  • Umrahmung verschiedener Veranstaltungen (Vernissagen etc.)
  • Kvartet Borovlje (Gesangsquartett Ferlach)
  • 2-sprachiger Chor der Pädak Klagenfurt
  • Hauptdarsteller im Musical „Freude“
  • Leiterin der Jungschar St. Stefan

 

Martina Lexer-Schwager

Tuba, Violine, Streichorchester

An der Schule seit 2002

 

Musikalischer Werdegang

  • 1986 – 1987 Blockflötenunterricht bei Mag. Barbara Ladstätter
  • 1987-1989 Violinenunterricht bei Inge Jacobsen an der MS-Lesachtal
  • 1989-1998 Violinenunterricht bei Evelina Segovic an der MS-Lesachtal
  • 1998-2002 IGP-Studium am KLK in Klagenfurt bei Christiane Neuhaus
  • Juni 2002 staatliche Lehrbefähigungsprüfung
  • 2002 – 2005 Diplomstudium bei Saewon Suh am KLK in Klagenfurt
  • 1990-1994 Tubaunterricht bei Walter Draxl an der MS-Lesachtal
  • 1994-März 2002 Unterricht bei Prof. Rupert Hörmanseder
  • ab 2002 IGP-Studium am KLK in Klagenfurt bei Prof. Christian Hoffmann
  • Juni 2003 – staatliche Lehrbefähigungsprüfung im Fach Tuba

 

Musikalische Tätigkeit

  • mehrmalige Teilnahme am Landeswettbewerb „Prima la Musica“ (Violine Solo, Kammermusik, Tuba Solo)
  • Substitutentätigkeit am Stadttheater Klagenfurt
  • Mitglied der Brass-Band des Kärntner Landesmusikschulwerks
  • Mitglied des „Lesachtaler StreichXangs“ und der TK Egg
  • seit Dez. 2000 Mitglied beim Brassquintett „Contra pro Brass“
  • 2001, 2002 Mitwirkung bei der Kärntner Bläserphilharmonie
  • Okt. 2002 Teilnahme am Bundeswettbewerb „Spiel in kleinen Gruppen“ in Liechtenstein

Christiane Meschnig-Sommer

Zither, Gitarre

An der Schule seit 2004

 

Musikalischer Werdegang

  • seit dem 7. Lebensjahr Zither
  • seit dem 14. Lebensjahr Gitarre
  • 1997 Matura am BG/BRG Perau/Villach
  • 2001 staatliche Lehrbefähigungsprüfung am KLK im Fach Zither
  • 2002 staatliche Lehrbefähigungsprüfung am KLK im Fach Gitarre
  • 2004 Diplomprüfung am TLK im Fach Zither (bei Herrn Harlad Oberlechner)

 

Musikalische Tätigkeit

  • Zitherorchester „Draustadt Villach“
  • Samstag-Saiten-Musi
  • Konzerttätigkeit in Österreich, Slowenien und Deutschland (La Strade, Flow-Festival,..)
  • Seminartätigkeit in Österreich und Jury-Mitglied bei verschiedenen Wettbewerben

 

Stefan Mörtl

Schlagwerk

An der Schule seit 2007

 

Musikalischer Werdegang

  • 1990-2000 Schlagwerkunterricht bei Andreas Riegler
  • seit Sept. 2000 Studium am KLK
  • Juli 2001-Aug. 2002 Militärmusik Kärnten
  • seit 2002 Klassikstudium bei Prof. Hofbauer
  • Jazzstudium bei Prof. Bachträgl

 

 

Musikalische Tätigkeit

  • 1997, 1999 Teilnahme am Landeswettbewerb „Prima la musica“
  • 1997 Teilnahme am Bundeswettbewerb „Prima la musica“ in St. Pölten

 

Silke Neuwirth

Klavier, Bandcoaching

An der Schule seit 1995

 

Musikalischer Werdegang

  •  1989 Matura am BORG-Hermagor
  • danach IGP-Studium in Klagenfurt mit Schwerpunkt Jazz/Popularmusik
  • seit 1991 Klavierlehrerin am BORG-Hermagor und seit 2001 Leiterin der Musikwerkstatt (BORG FORMATION)

 

 

Musikalische Tätigkeit

  • mit 12 Jahren 1. Rockband
  • Klavierkorrepitition am Stadttheater Klagenfurt
  • Mitwirkung als Musikerin bei Musicals wie Cabaret am Stadttheater Klagenfurt
  • spielte bis 2001 in vielen Kärntner Formationen: Just4us, Left Said Wilma, Marcus Matthews, Liza T., Felissima, Conze & Eintopf, Mr. Cool, Felicitas Neubersch…
  • seit 2001: Duo mit Richard Pusavec (Sax, Piano)
  • seit 2001: Bandcoaching von verschiedenen Jugendbands wie Borg Formation, Obergail, Wildchild, MS-Bande..
  • Erfolge: 1. Platz beim Bundeswettbewerb podium jazz.pop.rock mit Falco Preis; mehrere Preise bei Rockwettbewerben, „Kärnten rockt“ und „Rock´n green“, prima la musica; 1. Preis beim Wettbewerb „Kärnten sucht den Schlagerstar“. Mehrere Preise für Eigenkompositionen usw.

 

Johanna Nowak-Taschwer

  Hackbrett, Blockflöte, Begleitgitarre, Volksmusikensemble

An der Schule seit 1997

 

Musikalischer Werdegang

  • 1990 Matura an der HBLA-Villach
  • 1991 Eintritt in den Lehrgang für Volksmusik am Kärntner Landeskonservatorium
  • 1995 Abschluss des Lehrganges für Volksmusik am Landeskonservatorium Klagenfurt bei Prof. Manfred Riedl und Prof. Ilse Bauer-Zwonar
  • 1995 Lehrbefähigungsprüfung
  • seit 1995 Unterrichtstätigkeit im Kärntner Landesmusikschulwerk
  • 1997 Abschluss des IGP-Studiums im Fach Blockflöte
  • 1997 Lehrbefähigungsprüfung in Instrumental-(Gesangs-) Pädagogik am Landeskonservatorium Klagenfurt bei Prof. Desiree Kegley
  • Fortbildungs- und Meisterkurse bei Rahel Stöllgher, Loeki Stardust Ensemble, Michael Omann, Birgit Stolzenburg, Ingomar Reiner

 

Musikalische Tätigkeit

  • Konzerttätigkeit mit dem Ensemble Hortus musicus
  • Kaufmännischer Gesangverein Villach
  • A-cappella-Chor Villach
  • Samstag Saitenmusik
  • div. Volksmusikensembles



Sabrina Prassl

Klarinette, EMP (Elementare Musikpädagogik)

An der Schule seit Novemer 2016

Musikalischer Werdegang

2000 - 2009 MusikschuleIVI  Laßnitzhöhe sowie Johann-Joseph-Fux Konservatorium Graz im Fach Violine

2003 - 2011 Musikschule IVI Laßnitzhöhe soewie Musikschule Graz-St. Peter im Fach Klarinette

 

Musikalische Tätigkeit



Friedl Rainer

Violoncello, Klavier, Streichorchester

An der Schule seit 1990

 

Musikalischer Werdegang

  •  VS, AHS
  • 1982 Matura
  • Hochschule für Musik und darst. Kunst in Graz/Oberschützen
  • 1988 IGP-Studium
  • 1990 Diplom

 

Musikalische Tätigkeit

  • Gustav Mahler Jugendorchester im Stadttheater Baden
  • Vereinigte Bühnen Wien
  • Gruppe 80
  • Solokonzerte in Kirov (Haydn C-Dur)
  • Spittal/Hermagor (Guldakonzert)
  • Bruck/Mur (Haydn C-Dur)

Benjamin Scheiber

Schlagwerk

an der Schule seit 2015

 

Musikalische Ausbildung

  • 1999 - 2008: Musikschule Feldkirchen - Saxofonunterricht bei Herrn Dietmar Urbancek
  • 2002 - 2007: Musikschule Moosburg - Schlagzeugunterricht bei Herrn Ernst Hosner und Herrn Klaus Lippitsch
  • 2007 - 2008: Militärmusik Kärnten
  • 2008 - 2011: Kärntner Landeskonservatorium Klagenfurt - Schlagzeugunterricht bei Herrn Prof. Günther Hofbauer
  • 2012 - heute: Kärntner Landeskonservatorium Klagenfurt - Schlagzeugunterricht bei Herrn Prof. Klemens Marktl

Musikalische Aktivitäten

  • Schlagzeuger bei verschiedenen Bands u.a. bei der Funkband, the Funky Oachkatzln´, der Ball und Galaband "Major7", der Jazzband "Onyxquartett
  • Stadtkapelle Feldkirchen

 

Christina Schmidl BA

Saxofon

 

Dagmar Schoba

Klavier, Korrepetition

an der Schule seit 1994

 

Musikalischer Werdegang:

  • mit 5 Jahren Klavierunterricht an der MS bei Herrn Gerd Kopper
  • mit 9 Jahren - Mittelstufenprüfung
  • mit 14 Jahren - Oberstufenprüfung
  • Studium am KLK in Klagenfurt bei Herrn Josmme Kraft
  • staatliche Lehrbefähigungsprüfung mit Auszeichnung
  • Diplomstudium bei Herrn Dr. J. Kopfitsch

 

Musikalische Tätigkeit:

  • mehrere 1. Plätze bei Landeswettbewerben
  • Fiedler- und Bösendorferstipendium
  • Orchesterdebüt beim Konzert "Junge Solisten mit dem Ktn. Sinfonieorchester" (Mozart-Konzert in d-Moll)
  • gefragte Korrepetitorin am Ktn. Landeskonservatorium und MS

 

Heimo Schoba

Steirische Harmonika

An der Schule seit 1990

 

Musikalischer Werdegang

  • Unterricht auf der Steirischen Harmonika bei Herrn Herbert Pöllinger
  • 1989 – 1994 Studiums-Lehrgang für Volksmusik bei Prof. Mag. Manfred Riedl auf der Steirischen Harmonika und Gitarre bei Frau Duzler

 

 

Musikalische Tätigkeit

In verschiedenen Bands und Ensembles national tätig

Gerald Schwager

Trompete, Orchester, Grafiker

An der Schule seit 2000

 

Musikalischer Werdegang:

  • 1981-1998 Trompetenunterricht bei Hern Johann Grolitsch an der BMS-Hermagor
  • 1998-2000 Trompetenunterricht bei Prof. Franz Ragger am KLK
  • 2000 IGP-Studium am KLK bei Prof. Franz Ragger

Musikalische Tätigkeit:

  • mehrmalige Teilnahme am Landeswettbewerb "Prima la Musica"
  • Leistungsabzeichen in Bronze und Silber des ÖBV

Christoph Soyer

E-Gitarre, Klassische Gitarre

An der BMS Hermagor seit 2010

 

Musikalischer Werdegang

  • ab 1995 Gitarrenunterricht an der BMS Villach bei Prof. Erich Lippitsch
  • 1999 Matura am Peraugymnasium Villach
  • ab 2006 Studium der Klassischen Gitarre am KLK
  • bei Prof. Marco Tamayo; Schwerpunkt Jazz-Gitarre bei
  • Prof. Thomas Wallisch
  • Seit 2009 Unterrichtstätigkeit für das Kärntner Landesmusikschulwerk

 

Musikalische Tätigkeiten

  •   in verschiedenen Bands/ Ensembles in Kärnten und um Kärnten herum tätig
  •  mehrere Album-Releases für diverse Indie-Labels

 

Hans-Peter Steiner MA

Saxofon, Ensemble

An der Schule seit 2007

 

Musikalischer Werdegang

  • Musikschule Feldkirchen.
  • Studium am Konservatorium Klagenfurt bei Johannes Kawrza und an der Kunstuniversität Graz bei Gerald Preinfalk.

 

Musikalische Tätigkeiten:

  • Mitwirkung in unterschiedlichen Musikgruppen und Bands, wie: Stadtkapelle Feldkirchen, SaxUD, Villacher Faschingsbigband, Markus Wutte, Denise Voci, Funky Oachkatzln und vielen mehr.
  • Konzerttätigkeit mit dem SKF Orchester, der jungen Philharmonie Wien und dem KSO.
  • Seit 2013 Koordinator für Saxophon in den Musikschulen des Landes Kärnten.

 

Klaus Tisch

Fagott, Musikkunde

Lebenslauf folgt

 

MMag. Caterina Unterberger

Querflöte, Musiktheater, Ensemble, Fachgruppenleiterin Holzbläser

an der Schule seit 2006

 

Musikalischer Werdegang:

  • Diplom für Instrumental- und Gesangspädagogik I (IGP I)  am Landeskonservatorium für Vorarlberg in Feldkirchen
  • Studium an den "Universitäten für Musik und Darstellende Kunst" in Graz (N.-Th. Krämer) und Salzburg (M.M. Kofler)
  • Diplom für Instrumental- und Gesangspädagogik II (IGP II) Universität "Mozarteum" mit Auszeichnung
  • Diplom Konzertfach Querflöte Universität "Mozarteum" Salzburg
  • langjährige pädagogische Erfahrung an den Musikschulen Dornbirn/Vorarlberg, Musikschule Appenzell/CH, Musikum Stadt Salzburg
  • 1999-2005 Musikschuldirektorin am Musikum Salzburg Stadt
  • Meisterkurse u.a. bei Herberft Weißberg, Andras Adorján, Alain Marion, Wolfgang Schulz, Auréle Nicolet

 

Musikalische Tätigkeit:

  • Mitwirkung bei verschiedensten Orchestern wie Österr. Bundesjugendorchester, Österr. Jugendsinfonieorchester, Sinfonietta Vorarlberg, Vienna Sinfonietta, Landesorchester Vorarlberg, Pro Musica Salzburg, Philharmonisches Orchester Bad Reichenhall, Mozarteum-Orchester Salzburg

 

Dir. Gerald Waldner

Horn, Ensemble, Schulleitung

an der Schule seit 2001

 

Musikalischer Werdegang;

  • ab dem 11. Lebensjahr Unterricht an der Musikschule Hermagor
  • 1992-1997 Hornist der Militärmusik Kärnten
  • 1994-1998 Studium IGP am Kärntner Landeskonservatorium (Prof. Martin Bramböck)
  • 1998 Staatliche Lehrbefähigungsprüfung im Fach Horn
  • seit 1999 Lehrtätigkeit an den Musikschulen des Landes Kärnten
  • seit 2003 Direktor der Musikschule Hermagor

 

Musikalische Aktivitäten

  • Hornist bei verschiedene Orchestern und kammermusikalischen Projekten
  • Mitglied der Brassband Kärnten
  • 2002 – 2012 Kapellmeister der Gitschtaler Trachtenkapelle Weißbriach
  • seit 2012 Bezirkskapellmeister des KBV. Bezirk Hermagor
  • seit 2008 Chorleiter des Gemischten Chores St. Lorenzen im Gitschtal
  • Familienmusik Waldner